Startseite > 🏕️Camping > Campingtisch Test

Campingtisch Test: Die besten klappbaren Campingtische im Vergleich

Beim Campen mitten in der Natur schmeckt jedes Essen doppelt so gut. Dafür muss aber niemand auf dem Boden sitzen. Draußen lässt sich bequem gehoben Speisen, sofern der Tisch zur Urlaubsgestaltung passt. In unserem Campingtisch Test & Vergleich erfährst du was du alles beim Kauf berücksichtigen solltest und welche Modelle unserer Meinung nach besonders gut sind.

Das Wichtigste zu Campingtischen

  • Der Campingtisch sollte zum Einsatzzweck passen. Das ist abhängig von der Personenanzahl, dem Packmaß sowie dem Boden, auf dem er aufgestellt wird.
  • Es gibt Klapptische, Koffertische, Falttische, Rolltische und Picknicktische. Alle Varianten besitzen unterschiedliche Eigenschaften.
  • Die Größen reichen vom kleinen Beistelltisch bis hin zum Esstisch für mehr als 6 Personen. Das Gewicht liegt zwischen 1 und 20 kg.
  • Den kleinen Beistelltisch gibt es ab 10 €, falt- oder klappbare Sitzgruppen inklusive Zubehör kosten bis zu 500 €.

Campingtische im Vergleich

KingCamp 4 Falten Bambus Campingtisch Klapptisch...
REDCAMP Klappbarer Campingtisch mit verstellbarer...
Empfehlung
Uquip Variety M Aluminium Falttisch für 4...
Preis-Leistungssieger
HANGOU Campingtische Tragbarer Falttisch...
Modell
KingCamp 4 Campingtisch
REDCAMP Campingtisch
Uquip Variety M
HANGOU Campingtisch
Größe
60x40 cm
90x60 cm
89x53 cm
Durchmesser 73 cm
Höhenverstellbar
27-40 cm
2 Stufen
45-69 cm
Nein
Material
Bambus
Aluminium
Aluminium
Wahrscheinlich Polyester
Gewicht
3,2 kg
4,1 kg
4,1 kg
2,3 kg
Packmaß
40×14×12 cm
60x45x6,8 cm
91x15x12 cm
75x40 cm
Klappbar
Preis
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
83,95 EUR
32,99 EUR
KingCamp 4 Falten Bambus Campingtisch Klapptisch...
Modell
KingCamp 4 Campingtisch
Größe
60x40 cm
Höhenverstellbar
27-40 cm
Material
Bambus
Gewicht
3,2 kg
Packmaß
40×14×12 cm
Klappbar
Preis
Preis nicht verfügbar
REDCAMP Klappbarer Campingtisch mit verstellbarer...
Modell
REDCAMP Campingtisch
Größe
90x60 cm
Höhenverstellbar
2 Stufen
Material
Aluminium
Gewicht
4,1 kg
Packmaß
60x45x6,8 cm
Klappbar
Preis
Preis nicht verfügbar
Empfehlung
Uquip Variety M Aluminium Falttisch für 4...
Modell
Uquip Variety M
Größe
89x53 cm
Höhenverstellbar
45-69 cm
Material
Aluminium
Gewicht
4,1 kg
Packmaß
91x15x12 cm
Klappbar
Preis
83,95 EUR
Preis-Leistungssieger
HANGOU Campingtische Tragbarer Falttisch...
Modell
HANGOU Campingtisch
Größe
Durchmesser 73 cm
Höhenverstellbar
Nein
Material
Wahrscheinlich Polyester
Gewicht
2,3 kg
Packmaß
75x40 cm
Klappbar
Preis
32,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 21.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die besten Campingtische im Detail

Campingtisch Bambus: KingCamp 4 faltbarer Campingtisch

  • Bambus Campingtisch: Klappbar & faltbar
  • Sehr hochwertig
  • Rahmen aus Aluminium
  • Höhenverstellbar
  • Tragetasche ist enthalten
  • Letzte Aktualisierung am 21.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Der klappbare Campingtisch von KingCamp aus Bambus bietet aufgrund des Materials eine super, edle Optik. Die Bambusoberfäche ist UV-beständig und wasserunempfindlich. Der Rahmen besteht aus Aluminium. Die Tischplatte sind mit 2 Querstangen verstärkt, sodass der Tisch sehr stabil ist. Die Bambustischplatte ist 4-geteilt und kann einfach abgenommen werden, um sie leicht zu verstauen. Aufgrund des Gewichts von 3,2 kg eignet sich der Campingtisch gut für alle Aktivitäten Zuhause oder bei denen mit dem Auto oder Wohnwagen angereist wird. Zum Wandern ist er nicht zu empfehlen. Mit den Maßen 60 x 40 cm bietet er genug Platz für 2-4 Personen. Die Höhe kann zwischen 27 cm und 40 cm eingestellt werden.

    Pros
    • Qualität
    • Optik
    • Hochwertiges Material
    Cons
    • Preis

    Campingtisch klappbar: REDCAMP faltbarer Campingtisch

  • Schmutzabweisend
  • Aus Aluminium
  • Höhenverstellbarer & klappbarer Campingtisch
  • Lässt sich schnell zusammenklappen und einfach transportieren.
  • Letzte Aktualisierung am 21.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Der klappbare Campingtisch von REDCAMP besteht aus Aluminium und ist schmutzabweisend, wodurch er schnell und einfach gereinigt werden kann. Die Nutzfläche ist 90 x 60 cm. Die Höhe lässt sich auf zwei unterschiedliche Stufen (38 & 71 cm) einstellen. Der Campingtisch lässst sich aufgrund der Konstruktion besonders einfach zusammenklappen und transportieren. Hierbei gibt wird keine separate Hülle wie bei dem Stuhl von KingCamp benötigt. Mit dem integrierten Tragegriff lassen sich die 4,1 kg gut tragen.

    Pros
    • Funktionalität
    • Qualität
    • Praktisches Klappsystem
    Cons
    • Preis
    • Nur 2 Höhestufen

    Campingtisch höhenverstellbar: Uquip Variety M

  • Höhenverstellbarer Campingtisch
  • Eignet sich für bis zu 4 Personen
  • Besteht aus Aluminium
  • Rolltisch
  • Letzte Aktualisierung am 21.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Der höhenverstellbare Campingtisch Uquip Variety M ist ein Rolltisch, der aus Aluminium besteht. Die Spalten zwischen den einzelnen Lamellen ist sehr klein. Der Tisch hat eine Länge von 89 cm und eine Breite von 59 cm. Die Höhe ist stufenlos zwischen 45 und 69 cm einstellbar, was ihn im Vergleich zu den anderen Modellen viel flexibler macht, da er auch auf unebenem Boden stabil steht. Mit einem Gewicht von 4,1 kg ist er genauso schwer wie das Modell von REDCAMP. Das Modell gibt es ebenfalls in einer größeren Variante.

    Pros
    • Stabiler Stand durch flexibles Anpassen der Höhe
    • Qualität
    Cons
    • Preis

    Campingtisch faltbar: HANGOU Campingtisch

    Angebot

  • Faltbarer Campingtisch
  • Eignet sich für ca. 4 Personen
  • Lässt sich sehr schnell aufbauen
  • Leicht zu verstauen
  • Letzte Aktualisierung am 21.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Der faltbare Campingtisch von HANGOU ist mit einem Gewicht von 2,28 kg das leichteste Modell in unserem Vergleich, wodurch man den Tisch theoretisch ohne Fahrzeug transportieren kann. Zusätzlich lässt sich dieser Tisch am schnellsten aufbauen. Der Tisch hat einen Durchmesser von 75 cm und eine feste Höhe von 62 cm. Wenn du einen kleineren & leichteren faltbaren Campingtisch suchst könnte das Modell von Portal Outdoor etwas für dich sein.

    Pros
    • Preis
    • Packmaß
    • Gewicht
    Cons
    • Nicht höhenverstellbar
    • "Tischplatte" nicht fest

    Was muss ich beim Kauf eines Campingtisches beachten?

    Wer nicht immer aus der Hand oder vom Teller auf dem Schoß essen möchte, kann mit dem passenden Campingtisch das Essen bequem genießen. Darüber hinaus bietet ein Tisch einen guten Platz für Brett- oder Kartenspiele.

    Egal ob ein Campingtisch für den Campingplatz gesucht wird, für ein Picknick am Sandstrand oder eine Wanderung in unwegsamem Gelände, für alle Situationen gibt es ein passendes Modell. Hierbei solltest du besonders auf Folgende Dinge achten:

    Material und Eigenschaften

    Der Campingtisch aus Alu oder Kunststoff

    Wer einen leichten, pflegeleichten und robusten Tisch sucht, ist mit Kunststoff und Aluminium gut beraten. Es sind die preisgünstigsten Materialien, die außerdem nur wenig Eigengewicht mitbringen. Die Stabilität ist allerdings sehr von der Verarbeitung abhängig. Kleinste Modelle gibt es bereits ab 10 €. Negativ ist die kurze Lebensdauer minderwertiger Modelle. Pluspunkte sind die einfache Handhabung und der leichte Transport. Wer hin und wieder vom Regen überrascht wird, braucht sich um Campingtische aus Alu oder Kunststoff weniger Sorgen zu machen.

    Ein Campingtisch aus Holz oder ein Campingtisch aus Bambus

    Campingtische aus Holz und Bambus sind besonders ansehnlich. Aus regionalem Holz gefertigt sind sie sogar nachhaltig. Das schlägt sich zwar im Preis nieder, ist aber ein toller Hingucker mit Flair. Zu bedenken ist das höhere Gewicht sowie der Pflegeaufwand. Wer nicht möchte, dass das Holz verwittert, behandelt es einmal jährlich mit Öl. Markise oder Vorzelt bewahren vor dem Ausbleichen und erhalten das elegante und zeitlose Design der Naturmaterialien.

    Arten

    Campingtisch klappbar

    Ein Tisch mit klappbarer Beinkonstruktion ist die einfachste Variante, bei der die Beine unter der Tischplatte fixiert werden. Das Packmaß entspricht dem Maß der Tischplatte plus wenige Zentimeter Tiefe.

    Koffertisch

    Weil sich die Tischplatte zusammenklappen lässt, bieten Koffertische eine große Tischplatte bei halbem Packmaß. Sind die Beine abzuschrauben, ist er allerdings nicht ganz so schnell auf- und abzubauen. Je nach Set sind passende Sitzgelegenheiten im Lieferumfang enthalten.

    Campingtisch faltbar

    Ist der Campingtisch im Ganzen faltbar, besitzt er ein sehr kleines Packmaß. Zum Aufstellen wird das Gestell auseinandergezogen, was an das Aufspannen von einem Regenschirm erinnert. Oft ist es ein sehr preisgünstiger Kunststofftisch mit einem stramm gespannten Polyester-Gewebe anstatt einer Tischplatte. Diese sind schnell aufgebaut, besitzen oft aber eine geringe Tragkraft.

    Rolltisch

    Hier besteht die Tischplatte aus miteinander verbundenen Lamellen. Weil sie sich dadurch einrollen lässt, ist ein großer Vorteil das kleine Packmaß bei stabiler Tischplatte.

    Picknicktisch

    Ein Picknicktisch ist ähnlich wie ein Koffertisch aufgebaut. Im Inneren verstecken sich zusammengefaltete Stühle oder Bänke. Solche Sets bieten oft Sitzplätze für 4 Personen, allerdings mit niedriger Sitzhöhe. Diese Campingtische sind schnell aufgebaut, bringen aber auch mehr Gewicht mit.

    Beistelltisch

    Ein niedriger Beistelltisch macht sich gut auf der Picknickdecke. Höhere Modelle sind ebenfalls recht preisgünstig, je nach Bauart aber oft weniger stabil.

    Besonderheiten und Ausstattung

    Egal um welche Bauart es sich handelt, es gibt ein paar wichtige Details vor dem Kauf zu beachten. Die Tischplatte sollte wetterfest, wasserfest und UV-beständig sein. Wenn auf dem Tisch gekocht wird, ist eine hitzeresistente Oberfläche empfehlenswert.

    Wichtig für die Stabilität ist die Position der Tischbeine und Querstreben. Hier lohnt sich ein genauer Blick, ob diese möglicherweise die Beinfreiheit einschränken. Außerdem auf die maximale Belastung achten, die zwischen 15 und 50 kg liegt. Am Sandstrand sinken 4 schmale Füße schnell ein, deshalb eignen sich Tellerfüße oder ein Bügelgestell aus Stahlrohren besser für den Urlaub am Meer.

    Ist der Campingtisch höhenverstellbar, unbedingt darauf achten, wie niedrig und wie hoch sich der Tisch verstellen lässt. Manche besitzen drei Stufen, andere sind stufenlos verstellbar. Vorteilhaft sind Tischbeine, die sich individuell ausrichten lassen und einzeln höhenverstellbar sind. Dadurch lassen sich Unebenheiten vom Boden sehr gut ausgleichen.

    Viele Hersteller haben sich interessante Extras einfallen lassen. Bei manchen gibt es unter der Tischplatte eine Netzablage, einen integrierten Getränkehalter oder sogar eine integrierte Wasserwaage, um den Tisch perfekt auszurichten. Manche bieten sogar eine Halterung für einen Sonnenschirm. Das Zubehör wirkt sich allerdings auf den Preis aus.

    Gewicht

    Meist wiegen Campingtische zwischen 2 und 8 kg. Das Gewicht ist aber abhängig von Material, Größe und Zubehör. Eine Tischplatte aus Holz bringt ebenso wie ein Set mit Stühlen oder Bänken durchaus bis zu 20 kg auf die Waage. Ein kleiner Campingtisch aus Alu kann sogar unter einem Kilogramm wiegen, der dank kleinem Packmaß auch problemlos in den Rucksack passt.

    Welcher Campingtisch eignet sich fürs Wohnmobil?

    Beim Wohnmobil ist das zulässige Gesamtgewicht sowie der vorhandene Stauraum zu beachten. Wer viel Platz für den Transport und kein Problem mit dem Gewicht hat, kann an einem Campingtisch aus Holz für 6 Personen das Essen genießen. Wer zwar mit dem Wohnmobil unterwegs ist, aber einen kleinen Campingtisch beim Wandern mitnehmen möchte, achtet auf geringes Gewicht, kleines Packmaß und schnellen Auf- und Abbau.

    Sind rollbare oder klappbare Campingtische sinnvoller?

    Im Wohnmobil, Campingbus oder Auto finden klappbare, größere und stabilere Tische einen guten Platz. Wer viel wandert oder zeltet, ist mit einem kleinen, rollbaren Modell besser beraten. Geringes Gewicht und kleinstmögliches Packmaß sind hier die Hauptsache. Auch ein leichter Falttisch eignet sich durch geringes Gewicht, kleines Packmaß und durch schnellen Auf- und Abbau für Wanderungen und Rucksackreisen.

    Wie groß und hoch sollte ein Campingtisch sein?

    Ein Esstisch sollte mindestens 70 cm hoch sein, um gemütlich zusammensitzen zu können. Wenn bereits Stühle vorhanden sind, sollte die Tischhöhe zur Sitzhöhe passen, um bequem am Campingtisch essen zu können. Findet der Campingtisch einen festen Platz im Garten, sollte er ausreichend Platz für Familie und Gäste bieten. Wer mit mehreren Personen an einem reich gedeckten Tisch speisen möchte, benötigt ausreichend Platz für Teller, Tassen sowie Kochtopf oder Salatschüssel. Folgende Maße solltest du bei der Wahl deines Campingtisches grob im Kopf haben.

    • Ein Tisch für 1 bis 2 Personen sollte rund 100 cm lang sein.
    • Für 2 bis 4 Personen sind 80 cm bis 120 cm angemessen.
    • Ab 4 bis 6 Personen sollte der Tisch mindestens 115 cm lang sein.
    • Für mehr als 6 Personen solltest du mindestens mit einer Länge von 160 cm rechnen.

    Welche Hersteller von Campingtischen sind gut?

    Es gibt eine Vielzahl an Campingtisch Herstellern die gute Produkte produzieren. Bei deiner Entscheidung solltest du folgende Marken mit in deine Recherche einbeziehen.

    • Basic Nature
    • Big Agnes
    • Brunner
    • Helinox
    • Outwell
    • Robens
    • Snowline
    • Skandika
    • WOLTU
    • Kesser
    • Costway
    • KingCamp
    • HANGOU
    • REDCAMP
    • Uquip

    Wo Campingtisch kaufen?

    Einen Campingtisch bekommst du online in allen Outdoorshops wie Bergfreunde, Globetrotter oder Decathlon. Auch Amazon hat eine riesen Auswahl und gute Angebote. Zur Sommerzeit gibt es auch oft gute Angebote für Campingtische bei Lidl oder Aldi.

    Wo finde ich den passenden Campingstuhl?

    Wie bei Campingtischen gibt es auch bei Campingstühlen einiges zu beachten. Hierbei spielt die Tragelast und Konstruktion meistens die wichtigste Rolle. In unserem Campingstuhl Test & Vergleich findest du alle Infos die du zum Thema wissen solltest.

    Campingtisch Test: Fazit

    Bei der Wahl des richtigen Campingtisches solltest du auf jeden Fall berücksichtigen wie du diesen transportierst und entsprechend das Gewicht und das Packmaß berücksichtigen. Wenn du auf der Suche nach einem schicken Campingtisch bist, den du entweder Zuhause benutzen möchtest und das Gewicht keine Rolle spielt ist der Bambuscampingtisch von KingCamp genau der richtige für dich. Für einen schnell zusammenklappbaren Koffertisch ist das Modell von REDCAMP die beste Wahl. Du hast einen unebenen Boden und möchtest den Campingtisch gut ausrichten? Dann empfehle ich dir den Tisch von Uquip. Für einen faltbaren, leichten Campingtisch solltest du dir mal das Modell von HANGOU angucken.

    3.7/5 - (6 votes)
    Outdoor Brüder
    Outdoor Blog mit Ratgebern sowie Tests und Vergleiche von Outdoor-Ausrüstung.

    *Wir suchen für euch nach Produkten, von denen wir glauben, dass sie euch einen Mehrwert bieten. Die Auswahl der Produkte erfolgt subjektiv und ist unabhängig von Herstellern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops, von denen wir beim Kauf eines Produktes ggf. eine Provision erhalten.

    © Outdoor Brüder 2021