Home > Wanderausrüstung > Regenschutz Rucksack

Regenschutz Rucksack: Die besten wasserdichten Regenhüllen

Wasserdichte Regenhüllen oder auch Raincover bieten den optimalen Regenschutz für deinen Rucksack. In diesem Beitrag stelle ich dir einige der beliebtesten Modelle vor und zeige dir, welche Möglichkeiten du hast, um deinen Rucksackinhalt trocken zu halten.

Das Wichtigste zum Regenschutz für Rucksäcke

  • Regenüberzüge für Rucksäcke sind leicht, effektiv und klein verstaubar.
  • Die meisten Regenhüllen haben ein reflektierendes Logo auf der Rückseite, um bei Dunkelheit oder schlechtem Wetter besser gesehen zu werden.
  • Es gibt unterschiedliche Arten deinen Rucksackinhalt trocken zu halten.
    • Regenhüllen werden außen am Rucksack befestigt.
    • Regenliner kommen in deinen Rucksack.

Die besten Rucksack Regenschütze

Deuter Regenhülle II

Angebot

  • Gewicht: ca. 90 g
  • Wasserdichter Rucksack Regenschutz
  • Rucksack Regenschutz 30 l bis 50 l
  • PU-beschichtet

Letzte Aktualisierung am 2.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Raincover II von Deuter gehört zu den beliebtesten Modellen auf dem Markt. Der Deuter Rucksack Regenschutz ist für Rucksäcke nutzbar, die ein Volumen zwischen 30 l bis 50l haben. Insgesamt gibt es drei Ausführungen der Deuter Regenüberzüge. Für kleinere Rucksackgrößen zwischen 20 l und 35 l gibt es die Deuter Regenhülle I. Für Modelle zwischen 45 l und 90 l gibt es die Deuter Regenhülle III. Der Regenschutz lässt sich leicht über den Rucksack ziehen und festziehen. Das Packmaß ist sehr klein. Ich habe die mittlere Version für meine Wanderungen in Nepal genutzt und kann die Deuter Regenhüllen jedem empfehlen. Meine Kleidung ist immer komplett trocken geblieben. Je nach Vorliebe ist der Regenschutz in blau oder grün erhältlich. Das Modell ist ebenfalls bei den Bergfreunden und Bergzeit erhältlich.

Vorteile
  • Wasserdicht
  • Klein
  • Gute Qualität
Nachteile

    Vaude Rucksack Regenschutz

    Angebot

    • Gewicht: 110 g
    • Wasserdichter Rucksack Regenschutz
    • Rucksack Regenschutz 30 l bis 55 l
    • Reflektierendes Logo

    Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Der Vaude Rucksack Regenschutz ist wasserdicht und mit einem wasserabweisendem eco-Finish versehen. Der Regenüberzug kann am Backpack einfach mittels Schnürzug befestigt werden. Auch das Tragen eines Hüftgurts ist mit diesem Vaude Regenschutz problemlos möglich. Diese Variante eignet sich für Rucksäcke, die ein Volumen von 30 l bis 55 l aufweisen. Für kleinere Rucksäcke, mit einem Volumen zwischen 15 l und 30 l gibt es ein kleineres Modell. Für größere Rucksäcke bis zu 80 l kann das große Modell benutzt werden. Der Vaude Rucksack Regenschutz ist in der Farbe Orange erhältlich. Mit dem reflektierenden Vaude Logo kannst du besser bei schlechtem Wetter oder Dunkelheit gut gesehen werden. Mit 110 g ist das Modell ein bisschen schwerer als die Regenhülle von Deuter. Das Raincover ist ebenfalls bei den Bergfreunden oder bei Bergzeit erhältlich.

    Vorteile
    • Qualität
    • Gut sichtbar durch Signalfarbe und Reflektor
    • Wasserdicht
    Nachteile
    • Etwas schwerer

    Unigear Regenschutz für Rucksäcke

    • Wasserdichter Rucksack Regenschutz mit 5000 mm Wassersäule
    • Rucksack Regenschutz 30 l bis 50 l
    • Extra Befestigung am Rücken

    Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Die Unigear Regenhülle gibt es in 5 unterschiedlichen Größen, um allen Rucksäcken zwischen 15 l und 90 l den optimalen Wetterschutz zu bieten. Mit einer Wassersäule von 5000 mm ist die Regenhülle wasserdicht. Besonders gut gefällt mir die Möglichkeit den Regenschutz am Rücken mit extra Schnallen zu befestigen, wodurch dieser nicht so einfach verrutschen kann. Die Hülle lässt sich klein zusammenfalten und gut verstauen. Zusätzlich kann man zwischen 4 Farben wählen. Wie bei den meisten anderen Regenhüllen gibt es ein reflektierendes Logo für eine bessere Sichtbarkeit bei Nacht.

    Vorteile
    • Preis-Leistung
    • Befestigung
    • Wasserdicht
    Nachteile

      Osprey Ultralight Raincover

      Angebot

      • Gewicht: 90 g
      • Wasserdichter Rucksack Regenschutz
      • Rucksack Regenschutz 50 l bis 75 l
      • Reflektierendes Logo

      Letzte Aktualisierung am 30.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

      Die Regenhülle von Osprey gehört im Vergleich zu den leichtesten Modellen. Die Regenhülle hat ein Gewicht von 90 g für die Größe L (50 l bis 75 l). Für alle die einen kleineren Rucksackgröße haben, ist die M wahrscheinlich die bessere Wahl. Die M Ausführung eignet sich für Rucksäcke mit einem Volumen zwischen 30 l und 50 l. Die XL Variante für Rucksäcke zwischen 75 l und 110 l. Der Osprey Regenschutz ist komplett wasserdicht. Für eine bessere Sichtbarkeit gibt es ebenfalls ein reflektierendes Logo auf der Rückseite. Das Modell ist ebenfalls bei den Bergfreunden und Bergzeit erhältlich.

      Vorteile
      • Geringes Gewicht
      • Wasserdicht
      Nachteile
      • Preis

      Worauf soll ich beim Kauf eines Regenschutzes für Rucksäcke achten?

      Beim Kauf eines Regenschutzes gibt es unterschiedliche Kaufkritieren, deshalb solltest du die folgenden Dinge berücksichtigen:

      • Größe
      • Art
      • Gewicht
      • Preis

      Größe

      Regenhüllen gibt es für unterschiedliche Rucksackgrößen. Hierbei wird immer eine Spanne angegeben, wie groß der Rucksack sein soll. Fällt die Literanzahl in die entsprechende Spanne, passt die Regenhülle auf deinen Rucksack.

      Art

      Regenschutz für deinen Rucksack gibt es in unterschiedlichen Formen. Die am meisten verwendeten Regenschutzarten sind Regenhüllen und Regenliner.

      Gewicht

      Regenhüllen zwischen 40 l und 50 l wiegen im Normalfall zwischen 90 g und 110 g.

      Preis

      Die meisten Regenhüllen kosten zwischen 10 € und 35 €, der Preis ist dabei von der Qualität, Wassersäule, Volumen und Gewicht abhängig.

      Welche Arten von Rucksack Regenschutz gibt es?

      Generell gibt es 2 Methoden, um deinen Rucksackinhalt trocken zu halten. Zum einen gibt es die Regenhülle, die du von außen über deinen Rucksack spannst. Zum anderen gibt es den Rucksackliner, den du wie eine große Tüte in deinen Rucksack legst und mit deinen Ausrüstungsgegenständen befüllst. Dadurch können deine Sachen ebenfalls nicht nass werden. Ich persönlich bevorzuge den Rucksackliner, da dieser deinen Rucksackinhalt immer 100% vor Regen schützt. Hierfür eignet sich zum Beispiel der Rucksackliner von Osprey.

      Angebot

      Letzte Aktualisierung am 2.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

      Vor- und Nachteile von Rucksack Regenüberzügen

      Regenhüllen haben im Vergleich zu Rucksacklinern einige Vor- und Nachteile. Der wahrscheinlich größte Nachteil ist, dass diese windanfällig sind und der Regen über deinen Rücken in den Rucksack gelangen kann. Der Vorteil ist, dass dein Rucksack ebenfalls von außen vor Regen geschützt wird und sich dein Rucksack (abhängig vom Material) nicht mit Wasser vollsaugt. Zusätzlich kannst du die Außenhülle gut für den Transport nutzen, damit dein Rucksack nicht dreckig oder z.B. als Gepäck beim Fliegen nicht beschädigt wird. Wenn du einen Rucksack mit vielen kleinen Außentaschen benutzt, die du auch mit nicht wasserdichten Ausrüstungsgegenständen befüllt hast, solltest du eher zur Regenhülle greifen.

      Wer stellt die gute Regenhüllen her?

      Es gibt eine Vielzahl an Herstellern, die einen guten Regenschutz für Rucksäcke produzieren. Mit folgenden Marken kannst du sicher nichts falsch machen:

      • Deuter
      • Osprey
      • Vaude
      • Forclaz
      • Satch
      • Ortovox
      • Stoic
      • Unigear


      Wo kann man einen Regenschutz für Rucksäcke kaufen?

      Regenschutz für Rucksäcke bekommst du in allen großen Outdoorläden wie z.B. Bergfreunde, Globetrotter, Decathlon oder Bergzeit. Amazon hat ebenfalls eine große Auswahl an Regenhüllen. Zusätzlich findest du Regenhüllen auch in Sportgeschäften wie z.B. bei Intersport.

      Wo finde ich den passenden Rucksack?

      In unserem Beitrag über Wanderrucksäcke findest du gut bewertete Rucksäcke, die ein Volumen zwischen 20 l und 40 l haben. Für größere Modelle findest du alle Informationen in unserem Trekkingrucksack Test.

      Regenschutz Rucksack: Fazit

      Bei Wanderungen oder Backpacking lohnt es sich immer ein Raincover dabei zu haben, damit dein Rucksackinhalt nicht nass wird. Wenn dir der Preis am wichtigsten ist, solltest du auf die Unigear Regenhülle zurückgreifen. Der Osprey Rucksack Regenüberzug ist die richtige Wahl, wenn dir geringes Gewicht am wichtigsten ist und dir der etwas höhere Preis nichts ausmacht. Wenn dir die Farben der Deuter Regenhülle nichts ausmachen, würde ich eher zu einer von diesen greifen, da sie ein ähnliches Gewicht aufweisen. Ich nutze diese schon mehrere Jahre und kann sie zu 100% empfehlen. Alternativ gibt es auch noch den Vaude Regenschutz, wenn dir die Optik besser gefällt und dir die paar Gramm mehr nichts ausmachen.

      4.6/5 - (31 votes)
      Outdoor Brüder
      Outdoor Blog mit Ratgebern, Tests und Vergleichen von Outdoor-Ausrüstung sowie Erfahrungsberichte zu Wanderungen.

      *Wir suchen für euch nach Produkten, von denen wir glauben, dass sie euch einen Mehrwert bieten. Die Auswahl der Produkte erfolgt subjektiv und ist unabhängig von Herstellern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops, von denen wir beim Kauf eines Produktes ggf. eine Provision erhalten.

      © Outdoor Brüder 2022
      cross