Ultraleichte Isomatte: 6 Top-Modelle im Vergleich

Eine ultraleichte Isomatte gehört neben Zelt, Rucksack und Schlafsack zu den wichtigsten Gegenständen deiner Ultraleicht Ausrüstung. Klassische Isomatten wiegen über ein Kilogramm und haben ein entsprechend großes Packmaß. Falls du vorhast mehrere Tage mit minimalem Gewicht unterwegs zu sein ist eine ultraleichte Isomatte genau das Richtige für dich. In unserem Vergleich erfährst du alles was du beim Kauf einer ultralight Isomatte beachten solltest. Zusätzlich geben wir dir Empfehlungen damit du die richtige Schlafunterlage für deine Bedürfnisse findest.

Inhaltsverzeichnis

Was beim Kauf einer ultraleichten Isomatte beachten?

Beim Kauf einer ultraleichten Isomatte gibt es mehrere Kriterien die du beachten solltest. Überlege dir zuerst gut warum du überhaupt eine ultraleichte Isomatte brauchst. Für Festivals oder Campingtrips mit dem Auto gibt es weitaus bequemere und günstigere Alternativen. Wenn du vorhast Mehrtageswanderungen mit dem Zelt zu machen ist das Thema „Ultraleicht“ aber generell ein Thema mit dem du dich beschäftigen solltest, denn jedes Gramm weniger auf dem Rücken erleichtert dir das Wandern und schränkt dich weniger ein. Allgemein solltest du dir vor dem Kauf über folgende Kriterien Gedanken machen.

  • Gewicht
  • Temperatureinsatzbereich (R-Wert)
  •  Material
  • Komfort (Maße & Dicke)
  • Packmaß
  • Aufblasen der Isomatte
  • Preis

Gewicht

Das Gewicht spielt bei ultraleichten Isomatte natürlich die wichtigste Rolle. In der Regel bewegt sich das Gewicht  von ultraleichten Isomatten, je nach Material, Größe und Temperaturbereich, zwischen 200 g bis 500 g.

Temperatureinsatzbereich & R-Wert

Es ergibt nicht immer Sinn die leichteste Isomatte zu wählen. Pauschal kann man sagen, dass ultraleichte Isomatte für kältere Einsatzbereiche schwerer sind als welche für warme. Mach dir vorab also genug Gedanken darüber, wo du campen möchtest. Falls du dir nicht sicher bist lohnt es sich prinzipiell zu ultraleichten Isomatten zu greifen die auch für kältere Nächte geeignet ist, weil du diese somit flexibler einsetzen kannst. Als Richtwert kannst du folgende Einteilung benutzen.

  • Sommer: R-Wert bis 2,5 (ungefähr bis +2 °C)
  • Dreijahreszeiten: R-Wert bis 3,5 (ungefähr bis -5 °C)
  • Vierjahreszeiten: R-Wert bis 4,5 (ungefähr bis -11 °C)
  • Winter: R-Wert bis 6,5 (ungefähr bis -22 °C)

Hierbei handelt es sich nur um Richtwerte, da unterschiedliche Personen ein unterschiedliches Wärmeempfinden haben. Im Zweifel solltest du die wärmere Variante wählen.

Material

Achte bei der Auswahl besonders auf zwei Dinge. Zum einen darauf ob die Isomatte eine Antirutschbeschichtung hat. Das ist nicht zwangsweise notwendig, kann aber von Vorteil sein wenn du an einem leichten Hang liegst und du mit deinem Schlafsack nicht ständig von der Isomatte rutschen möchtest. Zum Anderen solltest du darauf achten wie deine ultraleichte Isomatte isoliert ist. Bei manchen Modellen wird eine Folie innerhalb der Isomatte verwendet, die die Hitze reflektiert und somit die Isomatte warm hält. Das kann dazu führen, dass die Isomatte bei Bewegungen Geräusche macht, die ggfs. so störend sein können dass du nicht gut schlafen kannst. Personen mit leichten Schlaf sollten sich das gut überlegen.

Komfort (Maße & Dicke)

Die meisten ultraleichten Isomatten bieten einen guten Schlafkomfort. Achte beim Kauf darauf wie dick die Luftmatratze aufgeblasen ist. Das ist besonders bei Seitenschläfern wichtig, da es sonst sehr unbequem werden kann. Als Richtwert sollte deine Isomatte eine Dicke von 5 cm bis 6 cm haben. Neben der Dicke der Isomatte spielen auch Länge und Breite eine wichtige Rolle. Überlege dir ob du eine besonders breite und lange Isomatte benötigst um gut zu schlafen. Je breiter und länger desto, mehr wiegt deine Matte am Ende. Du solltest aber nicht einen unruhigen Schlaf in Kauf nehmen, um ein paar Gramm zu sparen.

Packmaß

Personen die sehr darauf achten wie schwer ihr Gewicht ist tendieren dazu kleinere & leichtere Rucksäcke zu verwenden. Aus diesem Grund solltest du ebenfalls auf das Packmaß deiner ultraleichten Isomatte achten, damit alles wichtige in dein Rucksack passt. Die von uns vorgestellten Produkte haben alle ein sehr kleines Packmaß und finden somit Platz in jeden Rucksack.

Aufblasen der Isomatte

Ultraleichte Isomatten werden meistens mit dem Mund oder einem Pumpsack aufgeblasen, da elektrische Pumpen zu viel Platz in Anspruch nehmen und zusätzlich Gewicht hinzufügen würden. Pumpsäcke fügen ein paar Gramm zu deiner Ausrüstung hinzu, haben allerdings zwei entscheidende Vorteile verglichen zum Aufblasen mit dem Mund.

  • Schnelligkeit: Pumpsäcke schaffen es deine Isomatte innerhalb von wenigen Sekunden aufzublasen. In der Regel reichen 2-3 „Ladungen“. Mit dem Mund musst du zwischen 20-30 mal pusten.
  • Feuchtigkeit:  Wenn du deine Isomatte mit dem Mund aufbläst kann Speichel in die Matratze gelangen der nicht entweichen kann. Wenn du deine Matte regelmäßig nutzt kann es deshalb vorkommen, dass sich Schimmel bildet, der nicht entfernt werden kann.

Preis

Wie bei allen Dingen spielt der Preis eine Rolle. Gute ultraleichte Isomatte von Top-Herstellern kosten in der Regel zwischen 100  bis 200 €. Falls du aber vorhast die Matte regelmäßig zu nutzen lohnt sich diese Investition aber auf alle Fälle.

Die besten ultraleichten Isomatten im Vergleich

Exped SynMat HL

  • Gewicht:

    365 g

  • Größe:

    Regular: 183x52x7 cm

  • Packmaß:

    19x9 cm

  • R-Wert

    2,9

  • Material:

    20 D Polyester

  • Eigenschaften:

    Pumpsack, Oberseite mit GripSkin beschichtet

Gewicht
4.5/5
Preis
2.5/5
Wärme
3.5/5
Packmaß
4.5/5
Geräusch
4/5
Komfort
5/5
Gesamt
3.8/5

Die Exped Synmat HL ist mein persönlicher Favorit. Wie die anderen Matten im Vergleich ist sie aufgrund der Dicke gut für Seitenschläfer geeignet. Vom Gewicht her kommt sie fasst an das Gewicht der Therm-a-Rest NeoAir Uberlite ran, besitzt allerdings einen höheren R-Wert und ein dickeres Material. Liegefläche ist mit GripSkin beschichtet, damit du beim Schlafen, besonders wenn der Boden ein wenig uneben ist, nicht von der Matte rutscht. Ein Vorteil gegenüber den beiden Therm-a-Rest Isomatten ist, dass die Synmat HL weniger Geräusche macht. Das ist besonders für Personen mit leichten Schlaf ein entscheidenes Kriterium. Die Matratze gibt es noch als Winteredition mit einem höheren R-Wert und als Sommeredition, wenn noch ein paar Gramm gespart werden sollen. In der Lieferung ist zudem noch ein Pumpsack (60g) enthalten mit dem man die Isomatte in kürzester Zeit aufgeblasen bekommt.

Therm-a-Rest NeoAir Xlite

  • Gewicht:

    340 g

  • Größe:

    Regular: 183x52x6,4 cm

  • Packmaß:

    23x10 cm

  • R-Wert

    4,2

  • Material:

    30D HT Nylon

  • Eigenschaften:

    Enthält einen Pumpsack und ein Reparierkit, Winglock Ventil

Gewicht
4/5
Preis
3/5
Wärme
4/5
Packmaß
4/5
Geräusch
2/5
Komfort
5/5
Gesamt
3.75/5

Die Therm-a-Rest NeoAir Xlite ist die wahrscheinlich meistverbreiteste ultraleicht Isomatte auf dem Markt. Mit nur 340 g und einem R-Wert von 4,2 ist sie eine warme Dreijahreszeitenmatte. Mit einem Packmaß von 23×10 cm gehört sie zu den kleineren Modellen. Sie ist in fünf unterschiedlichen Größen erhältlich. Sie wird in Small, Regular, Regular Wide, Large und Women’s Regular (mit einem höheren R-Wert) angeboten. Durch das neue Winglock Ventil lässt sich die Matte schneller mit Luft befüllen und sie kann beim zusammenpacken schneller entweichen. Zudem wird verhindert, dass Luft beim Aufblasen ausdringen kann. Das Innere der NeoAir Xlite ist nicht wie bei anderen Matten befüllt, sondern verwendet die ThermaCapture Technologie. Hierbei ist auf der Innenseite der Isomatte eine Folie angebracht, die die Wärme reflektiert. Dies führt dazu, dass Gewicht trotz relativ hohem R-Wert gespart werden kann, hat allerdings den Nachteil, dass die Isomatte ein raschelndes Geräusch macht wenn man sich auf ihr bewegt. Wenn du einen sehr leichten Schlaf hast und dich die kleinsten Geräusche schon stören, solltest du dir eine Alternative suchen. Für alle anderen ist die Therm-a-Rest NeoAir Xlite das wahrscheinlich beste ultraleicht Modell was das Wärmeleistung-zu-Gewicht-Verhältnis angeht. Die Isomatte ist sehr bequem und eignet sich aufgrund der Dicke von 6,4 cm auch hervorragend für Seitenschläfer.

Therm-a-Rest NeoAir Uberlite 2020

  • Gewicht:

    250 g

  • Größe:

    Regular: 183x51x6,4 cm

  • Packmaß:

    15x9 cm

  • R-Wert

    2,3

  • Material:

    15D Nylon

  • Eigenschaften:

    Enthält einen Pumpsack und ein Reparierkit, Winglock Ventil

Gewicht
5/5
Preis
2/5
Wärme
3/5
Packmaß
5/5
Geräusch
3.5/5
Komfort
5/5
Gesamt
3.8/5

Die Therm-a-Rest Uberlite 2020 ist das leichteste Modell in unsererem Vergleich und gehört bei vielen zur Standardausrüstung bei Fernwanderungen. Mit nur 250 g in der Größe Regular ist sie ganze 90 g leichter als der große Bruder Xlite, verwendet hierbei allerdings ein dünneres Nylon Material und weißt „nur“ einen R-Wert von 2,3 auf. Das sind im direkten Vergleich 1,9 weniger. Die ultraleichte Isomatte wird mit einem Pumpsack (ca. 60 g) und einem Reparierkit geliefert. Das neue Modell hat ebenfalls ein Winglock Ventil mit dem das Befüllen und Entweichen der Luft verbessert wurde. Das Einsatzgebiet erstreckt sich von Frühling bis Herbst bei mäßigen Temperaturen. In der Schultersaison sollten Leute, die schnell frieren, sicherheitshalber zur NeoAir Xlite greifen, um auch vor kälteren Nächten gewappnet zu sein. Ein entscheidender Vorteil dieser Matte ist allerdings, dass aufgrund der geringeren Wärmeleistung weniger Folie auf der Innenseite verwendet wurde um die Wärme zu reflektieren. Aus diesem Grund macht sie weniger raschelnde Geräusche wenn man sich auf der Isomatte umdreht und eignet sich deswegen ebenfalls für Personen die einen leichteren Schlaf haben. 

Frilufts ELPHIN AIR TS

  • Gewicht:

    ca 500 g

  • Größe:

    Regular: 183x51x6 cm

  • Packmaß:

    23x11 cm

  • R-Wert

    2,6

  • Material:

    Nylon

  • Eigenschaften:

    Pumpsack und Rückschlagventil

Gewicht
2/5
Preis
5/5
Wärme
3/5
Packmaß
4/5
Geräusch
4/5
Komfort
5/5
Gesamt
3.8/5

Die Elphin AIR TS bietet ein herausragendes Preis-Leistungsverhältnis. Mit einem R-Wert von 2,6 lässt es sich gut in kühlen Sommernächten und in nicht zu kalten Frühlings- und Herbstmonaten draußen übernachten. Der mitgelieferte Pumpsack kann als Packsack verwendet werden. Die Isomatte eignet sich aufgrund der Dicke auch für Seitenschläfer und ist sehr gemütlich. Toll ist, dass sie kaum Geräusche macht wenn man sich auf ihr bewegt. Frilufts bietet neben der ELPHIN AIR TS noch das Modell ELPHIN AIR AS an, welches mitsamt des Pumpsacks 790 g wiegt und ein R-Wert von 3,4 aufweist. Damit lässt es sich auch gut in kälteren Nächten draußen übernachten.

Therm-a-Rest Z-Lite SOL

  • Gewicht:

    410 g

  • Größe:

    Regular: 183x51x2 cm

  • Packmaß:

    23x13x14 cm

  • R-Wert

    2,6

  • Material:

    Schaumstoff

  • Eigenschaften:

    Geriffelte Oberfläche

Gewicht
2.5/5
Preis
5/5
Wärme
3/5
Packmaß
2/5
Geräusch
5/5
Komfort
2/5
Gesamt
3.5/5

Die Therm-a-Rest Z-Lite SOL ist eine ultraleichte Isomatte aus Schaumstoff. Dadurch ist sie weniger anfällig kaputt zu gehen und kann zusätzlich als Sitzkissen verwendet werden. Mit einem R-Wert von 2,6 ist sie ebenfalls gut von Frühling bis Herbst einsetzbar. Durch ihre Dicke von 2 cm bietet sie weniger Komfort als die anderen Matten im Vergleich, kann aber durch einen sehr guten Preis punkten. Für Leute die gerne auf etwas härterem Untergrund oder auf dem Rücken schlafen ist diese Matte zu empfehlen, da sie ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis liefert.

Ultraleichte Isomatte für 2 Personen

Exped SynMat HL Duo

  • Gewicht:

    830 g

  • Größe:

    Regular: 183x103x7 cm

  • Packmaß:

    20x14 cm

  • R-Wert

    2,9

  • Material:

    20D Polyester

  • Eigenschaften:

    Pumpsack (60g), Antirutschbeschichtung

Gewicht
5/5
Preis
2.5/5
Wärme
3.5/5
Packmaß
4.5/5
Geräusch
4/5
Komfort
5/5
Gesamt
3.8/5

Die Epxed SynMat HL Duo ist wie die Version für eine Variante unser Favorit für ultraleichte Isomatten für 2 Personen. Mit einem Gewicht von 830 g und einem R-Wert von 2,9 hat man eine gute Dreijahreszeiten-Isomatte. Besonders Vorteilhaft ist der mitgelieferte Pumpsack, mit dem sich die ultraleichte Isomatte schnell aufblasen lässt. Die Antirutsch-Beschichtung auf der Oberseite verhindert ein ungewolltes Wegrutschen falls man an einer leichten Schräge schläft. Der einzige Nachteil ist der relativ hohe Preis. Falls ihr allerdings vorhabt diese ultraleichte Isomatte für 2 Personen regelmäßig zu nutzen dann ist sie auf jeden fall ihr Geld wert.

Für wen eignet sich eine ultraleichte Isomatte?

Eine ultraleichte Isomatte eignet sich im Allgemeinen für jede/n der/ die mit dem Rucksack leicht und schnell unterwegs sein möchte. Durch den relativ hohen Preis solltest du sie schon regelmäßig nutzen. Wenn du gerade dabei bist deine schwere Ausrüstung auf eine leichtere umzustellen, dann solltest du zuerst bei den „Großen Drei“ anfangen. Dazu zählen das Zelt, der Rucksack und der Schlafsack, weil diese drei Gegentände den größten Anteil am Gewicht deiner Schlafausrüstung haben und du dort die höhsten Einsparpoteziale hast.

Welche Hersteller von ultraleichten Isomatten sind gut?

Es gibt eine unzählige Anzahl an guten Herstellern von ultraleichten Isomatten. Diese Liste ist natürlich nicht vollständig, soll dir aber eine grobe Übersicht geben welche Marken du bei deiner Auswahl in Betracht ziehen solltest.

  • EXPED
  • Therm-a-Rest
  • Sea to Summit
  • Nemo
  • Klymit
  • Big Agnes
  • Nordisk
  • Robens
  • Naturehike
  • Mountain Equipment

Wo ultraleichte Isomatte kaufen?

Ultraleichte Isomatten findest du neben den Onlineshops der Hersteller bei den gängigen Outdoorläden wie Globetrotter.de, Bergfreunde.de und Bergzeit.de. Des Weiteren hat Amazon ebenfalls ein sehr großes Angebot mit teilweise super Angeboten. Kleine Onlineshops die sich auf die Ultralight Trekking Nische spezialisiert haben sind z.B. sackundpack.de, die ebenfalls durch eine gute telefonische Beratung punkten können.

Isomatte ultraleicht: Fazit

Eine ultraleichte Isomatte ist der perfekte Wegbegleiter für lange Wanderungen mit dem Rucksack und Zelt, kann sich aber auch für regelmäßige Wochenendtrips lohnen. Da bei ultraleichten Isomatten hauptsächlich dünnes Material verwendet wird um Gewicht zu sparen solltest du auf jeden Fall ein Reparierset dabei haben um ein Loch flicken zu können.

Schreibe einen Kommentar

Erstellt von:

Die Outdoor-Brüder

Wander & Camping Blogger

Wir sind Patrick & Felix, zwei Outdoor-Begeisterte, die gerne mit dem Rucksack mehrere Tage unterwegs sind. Wir vergleichen Camping-Ausrüstung und geben Tipps rund um das Thema Outdoor-Erlebnisse!

Lass uns Freunde sein
Ähnliche Artikel
Zeltheringe Test

Zeltheringe Test & Vergleich

Zeltheringe gehören zu den wichtigsten Ausrüstungsgegenständen beim Campen. Durch sie kannst du dein Zelt oder Tarp mit Abspannleinen bei Wind und Regen stabilisieren. Dies gilt