Home > Wanderausrüstung > Wanderschuhe > Leichte Wanderschuhe Test

Leichte Wanderschuhe Test 2022: 9 Modelle im Vergleich

Leichte Wanderschuhe sind ideal, um leichtfüßig und in hohem Tempo durch die Berge zu gehen. Egal ob halbhoher Wanderschuhe oder Wanderschuh mit Schaft, für jedes Bedürfnis gibt es das richtige Produkt. In diesem Leite Wanderschuhe Test findest du sehr gute tiefe und halbhohe Wanderschuhe und Infos rund ums Thema leichte Wanderschuhe.

Das Wichtigste zu leichten Wanderschuhen

  • Ein Wanderschuh sollte gut sitzen aber auch noch Luft für die Zehen lassen, ansonsten drohen schmerzhafte Touren.
  • Die Sohlen von Wanderschuhen müssen gut abrollen aber auch rutschfest sein.
  • Ein leichter Wanderschuh sollte in etwa 1 kg.
  • Die meisten leichten Wanderschuhe sind auf Basis von Trailrunning Schuhen entwickelt worden.

Die besten leichten Wanderschuhe im Test

Es gibt leichte Wanderschuhe mit unterschiedlichen Schafthöhen, diese sind tiefe Wanderschuhe, halbhohe Wanderschuhe und hohe Wanderschuhe. An diesen Gruppierungen orientieren wir uns auch in diesem Test.

Leichte halbhohe Wanderschuhe im Test

La Sportiva - Ultra Raptor II Mid GTX

Angebot

  • Verschluss:Schnürsenkel
  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Synthetik
  • Gewicht: 940 g (Gr. 42,5)

Letzte Aktualisierung am 10.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Ultra Raptor ll Mid GTX von La Sportiva wurde auf Basis von einem Trailrunning-Schuh produziert und überzeugt durch sehr gute Dämpfung mit stabilen Sohlen. Dieser Schuh ist wasserdicht, sehr trittsicher und rollt beim Laufen sehr gut ab. Der hohe Schaft schützt die Knöchel sehr gut und ist vollständig wasserdicht. Mit dem Ultra Raptor ll Mid GTX ist man aufgrund vom geringen Gewicht leichtfüßig unterwegs und kann auch in hohem Tempo unwegsames Gelände durchqueren.

Alternativ ist der Schuh aber auch erhältlich bei den Bergfreunden.

Pros
  • Geringes Gewicht
  • Gute Laufeigenschaften
  • Stabile Sohle
Cons
  • Schuh fällt etwas klein aus

Inov8 Roclite Pro

  • Verschluss: Schnürsenkel
  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Synthetik
  • Gewicht:800 g (Gr. 41,5)

Letzte Aktualisierung am 10.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

In diversen Foren wird als Leichtwanderschuh mit hohem Schaft aber auch der Roclite Pro von Inov8 sehr empfohlen. Dieser Schuh überzeugt sowohl durch geringes Gewicht aber auch durch guten Grip und komfortablen Sitz. Darüber hinaus ist der Roclite Pro auch sehr stabil und im Gesamtpaket absolut sein Geld wert.

Pros
  • Starke Isolierung
  • Geringes Gewicht
  • Sehr guter Kundenservice
Cons
  • Nur mit Gore Tex verfügbar

Salewa Alp Trainer 2 Mid GTX

Angebot

  • Verschluss: Schnürsenkel
  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Mesh
  • Gewicht:1060 g (Gr. 42,5)
  • Hochwertige Vibram Sohle

Letzte Aktualisierung am 10.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Modell Alp Trainer Mid GTX von Salewa, überzeugt durch universelle Eigenschaften und moderates Gewicht. Dieser Schuh ist ideal für Wanderungen durch Wald und Wiesen aber ebenfalls perfekt für steiniges Terrain. Die flexible Sohle von Vibram sorgt für sicheren Tritt und gelenkschonendes Abrollen. Darüber hinaus verfügt der Schuh durch das 3F-Fersensystem über eine sehr gute Stabilität. Zusätzlich lässt sich der Schuh durch das Multi Fit Fußbett an deine Fußform anpassen. Durch Gore-Tex Material ist das Modell wasserdicht und atmungsaktiv.

Die neue Version von diesem Schuh bekommst du auch bei den Bergfreunden oder bei Globetrotter.

Pros
  • Leichter Schuh
  • Gute Optik
  • Gute Verarbeitung
  • Vibram Sohle
Cons
  • Schnürband etwas kurz

Asolo Falcon LTH GV

  • Leichter Wanderschuh
  • Obermaterial: Leder
  • Innenmaterial: Synthetik
  • Gewicht: 1040 g (Gr. 42,5)
  • Hochwertige Vibram Sohle

Letzte Aktualisierung am 10.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beim Falcon LTH GV von Asolo besteht der Schaft aus wasserabweisendem Velourleder und Schöller Soft Shell, das ist sehr robust und lässt sich auch komfortabel anpassen. Durch die Vibram Megagrip Redster Sohle ist dieser Schuh gut gedämpft und sorgt für optimalen Grip auf jedem Untergrund. Die TPU Kappe im Zehenbereich sorgt für guten Schutz und durch das Gore Tex Futter ist dieser Wanderschuh wasserdicht und atmungsaktiv.

Diesen Schuh bekommst du auch bei Globetrotter oder den Bergfreunden.

Pros
  • Robust und vielseitig
  • Geschmeidiger Schaft
  • Sehr anpassungsfähig
  • Gute Dämpfung
Cons
  • Dünne Schnürsenkel

On Cloudrock Waterproof

  • Verschluss: Schnürsenkel
  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Synthetik
  • Gewicht:840 g (Gr. 42,5)

Letzte Aktualisierung am 8.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der On Cloudrock gilt momentan als einer der Trendschuhe im Bereich von sehr leichten Wanderschuhen. Die Firma On kommt eigentlich aus dem Läufer Bereich hat aber überraschend auch einen Wanderschuh auf den Markt gebracht. Der Schuh ist komplett wasserdicht und bringt unvergleichlichen Dämpfungskomfort mit sich. Die Sohlen sorgen durch eine gute Mischung aus guter Stabilität und Grip. Viele Käufer bemängeln, dass der Schuh nicht so dicht ist, wie angegeben.

Pros
  • Sehr geringes Gewicht
  • Hoher Dämpfungskomfort
  • Guter Grip
Cons
  • Naht im Inneren kann stören

Leichte tiefe Wanderschuhe Test

Als tiefe Wanderschuhe werden meist auch Trailrunning Schuhe genutzt, doch neben dem Trailrunning eignen sich diese Schuhe natürlich auch ideal für Wanderungen und Wanderer, die keinen hohen Schaft beim Wandern wünschen. Der Vorteil liegt dabei ganz klar im geringen Gewicht von Schuhen ohne Schaft, jedoch geht das auf Kosten von Sicherheit und Schutz der Knöchel.

Halbhohe Wanderschuhe gelten darüber hinaus als eine ideale Kombination für längere Reisen, denn sie vereinen die Anwendungsbereiche Alltag und Wanderung, für die man sonst jeweils einen einzelnen Schuh benötigt.

La Sportiva Helios lll

  • Verschluss: Schnürsenkel
  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Synthetik
  • Gewicht: ca. 450 g
  • Sohle: FriXion Blue

Letzte Aktualisierung am 8.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Trailrunning-Schuh Helios von La Sportiva begeistern jeden Wanderer im Offroad Gelände. Mit knapp mehr als 200g pro Schuh ist dieses Modell Ultraleicht und noch dazu der leichteste Schuh in unserem Test. Das Obermaterial besteht aus atmungsaktivem Mesh, wodurch der Schweiß einfach abtransportiert wird und die Fußspitzen sind für den Einsatz in unwegsamen Gelände verstärkt. Die Sohle sorgt mit einem speziellen System für eine gute Dämpfung bei guter Stabilität und hohen Tragekomfort. Dieser Schuh ist die ideale Wahl bei der Suche nach einem tiefen Wanderschuh mit geringem Gewicht.

Pros
  • Ultraleichter Schuh
  • Gute Dämpfung
  • Sehr guter Tragekomfort
Cons

    Adidas Skychaser LT GTX

    • Ultraleichter Wanderschuh
    • Obermaterial: Textil
    • Innenmaterial: Synthetik
    • Gewicht: ca. 650 g
    • Sohle: Continental

    Letzte Aktualisierung am 9.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Der Adidas Skychaser LT GTX ist ein leichter Wanderschuh und am besten geeignet als Zustiegs-Schuh oder als Trailrunning-Schuh, jedoch eignet er sich ebenfalls ideal für Wanderungen durch Wälder und Wiesen abseits von asphaltierten Straßen. Diese Schuhe überzeugen durch ihr geringes Gewicht, Klimakomfort, guten Halt, hohen Nässeschutz und eine griffige Sohle.

    Pros
    • Ultraleichter Schuh
    • Gutes Tragegefühl
    • Wasserdicht
    Cons
    • Verschleißanfällige Sohle

    Lowa Innox Pro GTX Lo

    • Verschluss: Schnürsenkel
    • Obermaterial: Canvas
    • Innenmaterial:
    • Gewicht: 700 g
    • Sohle: Lowa Enduro Evo

    Letzte Aktualisierung am 8.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Der Lowa Innox Pro GTX Lo sitzt sehr gut am Fuß und auch die Schnürung lässt keine Wünsche offen. Die Sohle ist deutlich härter als bei der Konkurrenz und insbesondere vorne sehr dünn, wer das mag erhält einen Schuh, mit dem man ein sehr gutes Gespür für den Untergrund bekommt. Das geringe Gewicht wird durch Obermaterial aus Mikrofaser und Textil erreicht und dank der Gore Tex Membran ist der Schuh sowohl wasserdicht, aber transportiert auch Schweiß aus dem Schuh ab.

    Dieser Schuhe ist auch bei den Bergfreunden erhältlich.

    Pros
    • Sehr guter Sitz
    • Hohe Qualität
    • Guter Grip
    Cons
    • Harte Sohle

    Scarpa Mojito GTX

    • Verschluss: Schnürsenkel
    • Obermaterial: Synthetik
    • Innenmaterial: Synthetik
    • Gewicht: ca. 800 g
    • Sohle: Vibram

    Letzte Aktualisierung am 10.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Der Scarpa Mojito Trail GTX ist nicht so leicht wie die anderen leichten Wanderschuhe, jedoch trotzdem empfehlenswert. Die Sohle ist sehr stabil und ist sowohl für Wanderwege als auch leichte alpine Pfade gut geeignet. Der Schuh ist sehr gut verarbeitet, rollt gut ab und verfügt über gute Dämpfung an der Ferse, gleichzeitig sitzt er aber auch gut am Fuß. Durch die weit nach vorne reichende Schnürung, kann dieser Schuh sehr individuell und genau geschnürt werden.

    Den Schuh kannst du auch bei den Bergfreunden oder Globetrotter bekommen.

    Pros
    • Akkurate Schnürung
    • Gute Laufeigenschaften
    Cons
    • moderates Gewicht

    Wann sind leichte Wanderschuhe sinnvoll?

    Leichte Wanderschuhe sind eine Option für dich, wenn du mit möglichst wenig Gewicht und hohem Tempo unterwegs sein möchtest, jedoch geht geringe Gewicht geht auf Lasten von Stabilität der Schuhe. Für leichte Wanderungen auf befestigten Wegen sind leichte Wanderschuhe also ideal, auch für Touren im Mittelgebirge eignen sich leichte Wanderstiefel, wenn du allerdings weit oben in den Bergen unterwegs sein möchtest, solltest du auf einen richtigen Wanderschuh z.B. aus unserem Wanderschuh Test setzen.

    Welche Arten von leichten Wanderschuhen gibt es?

    Es gibt unterschiedliche Varianten von Wanderschuhen, die je nach Form und Stabilität ein anderes Einsatzgebiet haben. Bei den leichten Wanderschuhen lässt sich die Schuhe jedoch in die folgenden drei Kategorien aufteilen.

    Hohe Wanderschuhe bzw. Wanderstiefel

    Hohe Wanderstiefel reichen über den Knöchel und schützen so bei unwegsamem Gelände davor, dass du umknickst und dich verletzt. Dies ist insbesondere hoch oben in den Bergen sehr wichtig, wenn der Wanderweg sehr uneben ist oder du sogar einen Klettersteig gehst. Insbesondere beim Wandern mit mehr Gepäck sollte auch der Schuh etwas stabiler sein.

    Halbhohe Wanderschuhe

    Halbhohe Wanderschuhe sind ideal, wenn du mit etwas weniger Gepäck unterwegs bist. Durch das geringe Gesamtgewicht sind hier sogar Wanderungen in höheren Lagen möglich, die Verletzungsgefahr ist geringer als mit tiefen Wanderschuhen jedoch trotzdem vorhanden.

    Tiefe Wanderschuhe

    Tiefe Wanderschuhe sitzen unterhalb vom Knöchel und geben deutlich weniger halt als die anderen Varianten. Mit diesen Schuhen solltest du nur leichte Wanderungen in ebenem Gelände unternehmen und nicht auf Berge wandern. Im Vergleich zu Turnschuhen bieten diese mit besseren Sohlen jedoch deutlich mehr Grip abseits der Straße und auch das Fußbett ist deutlich angenehmer bei längeren Strecken.

    Worauf sollte man bei leichten Wanderschuhen achten?

    Wenn du auf der Suche nach einem leichten Wanderschuh für unterschiedliche Wanderungen bist, solltest du auf die folgenden Kriterien achten:

    Sohle

    Eine Sohle sollte in jedem Fall ausreichend Halt bieten aber bei einem leichten Schuh auch nicht allzu schwer sein. Außensohlen aus Gummi sind dabei besonders empfehlenswert, weil das Gewicht niedrig ist und Gummi trotzdem viel Grip hat. Die Innensohle sollte in jedem Fall dämpfende Eigenschaften aufweisen und aus leichten Stoffen bestehen jedoch genug Komfort für bequemes Laufen bieten.

    Größe

    Beim Kauf von jedem Wanderschuh gilt im Zweifelsfall, dass du eine Nummer größer nehmen solltest. Denn insbesondere beim Bergabwandern stößt du sonst mit deinen Zehen vorne an das Schuhinnere, über mehrere Kilometer kann das sehr schmerzhaft werden.

    Gewicht

    Das Gewicht von leichten Wanderschuhen ist stark vom Schuh-Typ abhängig und davon was du mit den Schuhen machen möchtest, die folgende Einordnung sollte bei der Einschätzung helfen:

    Tiefe Wanderschuhe bzw. Trailschuhe wiegen zwischen 400 Gramm und 900 Gramm.

    Hohe Wanderschuhe bzw. Wanderstiefel mit Schaft für mittelschwere bis schwere Touren wiegen zwischen 900 und 1100 Gramm.

    Material

    Beim Gewicht von Wanderschuhen spielt insbesondere das Obermaterial und Innenfutter eine sehr wichtige Rolle.

    Die meisten leichten Wanderschuhe bestehen aus atmungsaktivem Synthetik wie z.B. Gore Tex oder dünnen Textilfasern, weil das Gewicht dieser Materialien sehr niedrig ist. Neben den synthetischen Fasern kann man aber auch auf Lederschuhe zurückgreifen, dies wiegt zwar deutlich mehr jedoch kann Leder mittlerweile auch sehr dünn geschliffen werden, wodurch auch das Gewicht nicht so hoch ist.

    Ein Innenfutter haben nur die wenigsten leichten Wanderschuhe, weil diese auch eher für die warmen Monate konzipiert ist. Wenn dir wasserdichte Schuhe wichtig sind, solltest du in jedem Fall auf Schuhe mit Gore Tex Membran setzen, auch wenn dadurch das Gewicht leicht steigt.

    Wandersocken tragen

    Bei Outdoor-Abenteuern erhöhen Wandersocken den Komfort für die Füße ungemein, denn diese können nicht nur Schweiß besser abtransportieren, sondern sind an Stellen mit hoher Reibung extra verstärkt. Weitere Infos dazu findest du in unserem Trekking- und Wandersocken Test.

    Wanderschuhe einlaufen

    Jeder Wanderschuh muss erst einmal eingelaufen werden, bevor er wirklich gut am Fuß sitzt. Bevor du also eine große Wanderung mit neuen Wanderschuhen planst, empfiehlt es sich die Schuhe im Alltag oder am Wochenende zu tragen und erste kleine Touren zu gehen. Durch das Einlaufen von Wanderschuhen gehst du sicher, dass die Schuhe auch wirklich passen und die Schuhe sich an deine Füße angepasst haben, du kannst danach mit gutem Gewissen auch längere Wanderungen in den Bergen planen.

    Welche Marken sind als Wanderschuh zu empfehlen?

    Es gibt unzählige gute Hersteller für Wanderschuhe. Besonders bekannt sind unter anderem:

    • Adidas
    • Aku
    • Asolo
    • Brütting
    • Columbia
    • Hanwag
    • Inov8
    • Jack Wolfskin
    • Lowa
    • La Sportiva
    • Mammut
    • Meindl
    • Merrell
    • On
    • Salewa
    • Salomon
    • Scarpa

    Wo kann man gut leichte Wanderschuhe kaufen?

    Wenn du unterschiedliche Modelle testen möchtest oder du Beratung benötigst, bietet sich ein Fachgeschäft für Sport- und Outdoorausrüstung an. Bei Geschäften wie Sportcheck oder Globetrotter gibt es eine große Auswahl, wobei dort eher die normalen Schuhe angeboten werden die für die Region entsprechend geeignet sind, was z.B. im Norden Deutschlands weniger alpin taugliche Wanderschuhe sind.

    Alternativ findest du auch Online in Shops wie Amazon, Bergfreunde oder weiteren Shops unzählige Modelle mit verschiedenen Einsatzbereichen.

    Leichte Wanderschuhe Test Fazit

    Wie immer gibt es die Qual der Wahl an möglichen Produkten. In unserem leichte Wanderschuhe Test findest du aber unterschiedliche Modelle, die alle spezielle Vorteile mit sich bringen. Wenn du hoch in die Berge möchtest und dir die Sicherheit deiner Knöchel am Herzen liegt, solltest du einen Wanderstiefel mit Schaft wählen. Hier bietet sich vor allem der Ultra Raptor Mid GTX an, denn dieser Schuh ist sehr leicht und verbindet gute Laufeigenschaften mit einer stabilen Sohle. Als Alternative ist aber auch der noch leichtere Roclite Pro eine super Wahl. Ähnlich leicht ist auch der On Cloudrock, der momentan als Trendschuh mit einer Laufschuhsohle viel gekauft wird. Als Allrounder mit einem Mix aus guter Stabilität und moderatem Gewicht solltest du dir die Salewa Alp Trainer 2 Mid GTX ansehen, eine etwas teurere aber ebenfalls sehr gut Alternative dazu bietet der Asolo Falcon.

    Wenn du viel Vertrauen in deine Knöchelmuskulatur hast oder deine Wege eher selten in Alpines Gelände führen kann aber auch ein Tiefer Wanderschuh eine super Wahl für dich sein. Besonders leicht ist hierbei das Modell Helios von La Sportiva mit nur 450 G. Etwas schwerer aber ebenfalls sehr stark ist der Adidas Skychaser. Für Wanderer die gerne etwas dünnere Sohlen mögen ist der Lowa Innox Pro eine gute Wahl. Wer gerne akkurat schnürt und mit einem leichten Wanderschuh unterwegs sein möchte findet im Scarpa Mojito GTX einen sehr guten Begleiter.

    4.6/5 - (54 votes)
    Outdoor Brüder
    Outdoor Blog mit Ratgebern, Tests und Vergleichen von Outdoor-Ausrüstung sowie Erfahrungsberichte zu Wanderungen.

    *Wir suchen für euch nach Produkten, von denen wir glauben, dass sie euch einen Mehrwert bieten. Die Auswahl der Produkte erfolgt subjektiv und ist unabhängig von Herstellern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops, von denen wir beim Kauf eines Produktes ggf. eine Provision erhalten.

    © Outdoor Brüder 2022
    cross