Home > Campingausrüstung > Campinglampe Test

Campinglampe Test 2022: Die 4 besten Campinglampen

Campinglampen eignen sich super für den Outdoor-Urlaub, um gemeinsam draußen zu sitzen. Aber auch für den Balkon, die Terrasse oder das Festival ist eine Campinglampe der perfekte Begleiter. In unserem Campinglampen Test stelle ich dir meine Lieblingsmodelle vor und zeige dir, worauf du beim Kauf achten solltest.

Das Wichtigste zu Campinglampen

  • Campinglampen können mittels USB, Solar, Batterien oder Gas betrieben werden.
  • Die meisten Campinglampen sind dimmbar und haben oft die Möglichkeit die Farbe von warmweiß zu kaltem Weiß zu wechseln.
  • Ein Großteil der Campinglampen kostet zwischenn 15 € und 40 €.

Die besten Campinglampen im Vergleich

YFW Campinglampe LED

  • LED Campinglampe mit Akku
  • 5200 mAh Akku
  • Campinglampe dimmbar
  • Befestigung mittels eingebautem Magnets & Haken möglich
  • 184 g Gewicht
  • Wasserdicht nach IP66
  • Farben: Campinglampe warmweiß, kaltes Weiß, Weiß, SOS (Stroborot)

Letzte Aktualisierung am 8.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die LED Campinglampe von YFW ist eine wiederaufladbare Campinglampe, welche über einen USB Anschluss geladen werden kann. Es können verschiedene Farben eingestellt werden. Hierbei gibt es Warmweiß, normales Weiß, kaltes Weiß und einen roten Strobomodus für Notfälle. Die Helligkeit ist dabei beliebig stufenlos dimmbar. Der 5200 mAh Akku hat eine Leuchtdauer von maximal 255 Stunden. Besonders praktisch sind die Befestigungsmöglichkeiten der Lampe. Durch einen eingebauten Magneten lässt sie sich auch an Stellen befestigen, an denen es sonst nicht möglich ist. Zusätzlich gibt es einen Haken, mit dem man die Lampe einfach im Zelt oder an einer anderen Stelle als Campinglaterne verwenden lässt. Praktisch ist auch, dass die Lampe auch als Powerbank genutzt werden kann. Mit 184 g gehört sie zu den etwas leichteren Modellen im Vergleich und auch das Packmaß ist verhältnismäßig klein, wodurch sie auch auf Wanderungen zum Einsatz kommen kann.

Vorteile
  • Preis-Leistung
  • Lichtmodi
Nachteile

    Campinglampe Akku: Brennstuhl Campinglampe

    • LED Campinglampe mit Akku
    • 5200 mAh Akku
    • Campinglampe dimmbar
    • 770 g Gewicht
    • Wasserdicht nach IP44
    • Sieht toll aus

    Letzte Aktualisierung am 8.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Die Akku Campinglampe von Brennstuhl ist stufenlos zwischen 10 und 350 Lumen dimmbar. Zusätzlich lässt sich lässt sich die Farbtemperatur zwischen warmweißen und kaltem weiß flexibel einstellen. Die Leuchtzeit beträgt bis zu maximal 75 Stunden. Der Akku lässt sich mittels Micro USB Kabel aufladen. Zusätzlich kannst du, wie bei den meisten Campinlaternen, die Lampe als Powerbank nutzen, um deine elektronischen Geräte aufzuladen. Die LED Campinglampe wiegt 770 g und ist mit dem IP44 Wasserschutz ist diese staub und spritzwassergeschützt. Besonders hervorzuheben ist die besonders schicke Optik der Lampe, wodurch sie nicht nur beim Campen genutzt werden kann sondern auch auf der Terrasse oder dem Balkon gut aussieht.

    Vorteile
    • Optik
    Nachteile
    • Preis
    • Gewicht

    LED Campinglampe Solar: Mesqool Campinglaterne

    Angebot

    • Campinglampe zum Kurbeln & Solar
    • Campinglampe mit 3000 mAh Akku
    • Flexibel ladbar
    • Größe: 12,6x8,1x7,9 cm
    • 296 g Gewicht
    • Wasserdicht nach IPX4
    • Laternenlichthelligkeit 200 Lumen. Im Taschenlampenmodus 350 Lumen Helligkeit

    Letzte Aktualisierung am 8.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Die Campinglampe von Mesqool ist eine wiederaufladbare LED Solar Campinglaterne, welche über 3 unterschiedliche Methoden geladen werden kann. Sie kann entweder mittels USB geladen werden, über die Handkurbel und hat eine kleine Solarfläche. Es gibt zwei unterschiedliche Leuchtmodi, die verwendet werden können. Einmal den LED Laternenmodus und einmal den Taschenlampenmodus. Die 360 Grad Beleuchtung ist im Laternenmodus sehr hell und angenehm. Hierbei muss einfach am faltbaren Griff gezogen werden, um diesen zu nutzen. Für den Taschenlampenmodus muss man diesen einfach wieder reindrücken und den Taschenlampenknopf nutzen. Verbaut ist ein 3000 mAh Akku, welchen man auch als Powerbank nutzen kann, um das Handy aufzuladen. Die Akkulaufzeit beträgt ungefähr 30 bis 35 Stunden. Die Lampe wiegt 296 g und ist aufgrund der flexiblen Nutzung für fast alle Campingaktivitäten geeignet. Wenn du vorhast zu wandern solltest du ein leichteres Modell wählen oder eine Stirnlampe nutzen.

    Vorteile
    • Preis-Leistung
    • Flexibel
    Nachteile
    • Nicht fürs Wandern geeignet

    Coleman Campinglampe Batterie

    • LED Campinglampe
    • Größe: 12x12x22 cm
    • 520 g Gewicht
    • Wasserdicht nach IPX4
    • Maximal 600 Lumen

    Letzte Aktualisierung am 8.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Die Coleman Campinglampe wird mit 3 Mono (D) Batterien betrieben und besitzt eine maximale Leuchtdauer von 200 Stunden. Auf höchster Stufe liegt die Leuchtdauer bei ungefähr 40 Stunden. Die Lampe ist gut verarbeitet und ist relativ effizient. Der gummierte Tragegriff liegt gut in der Hand. Mit 520 g liegt das Modell im oberen Viertel der verglichenen Modelle. Die Helligkeit lässt sich mittels 2 Stufen einstellen, was sie ein wenig unflexibler als andere Modelle macht. Nichtsdestotrotz kann die Verarbeitungsqualität überzeugen. Die Coleman Campinglampe ist in 3 Ausführungen erhältlich (200 Lumen Modell, 600 Lumen Modell und 800 Lumen Modell). Das Modell gibt es ebenfalls bei den Bergfreunden.

    Vorteile
    • Qualität
    • Effizienz
    Nachteile

      Worauf soll ich beim Kauf einer Campinglampe achten?

      Beim Kauf eines Campinglampe gibt es einiges zu beachten. Folgende Dinge solltest du berücksichtigen:

      • Betriebsart
      • Leuchtdauer und Leuchtstärke
      • Art
      • Preis

      Betriebsart

      Es gibt mehrere Betriebsarten von Campinglampen. Prinzipiell lassen sich Campinglampen in 3 Kategorien unterteilen. Campinglampen, die einen Akku haben, Campinglampen die mir Gas betrieben werden und Campinglampen, die Batterien benötigen. Für Akku Campinglampen gibt es zusätzlich noch zu unterschieden, wie dieser geladen wird. Dies kann entweder mittels Solar, einem USB Anschluss oder mit einer Kurbel gemacht werden.

      Leuchtdauer und Leuchtstärke

      Die Leistung von Campinglampen wird anhand der Leuchtstärke in Lumen und der Leuchtdauer gemessen. Campinglampen haben in den meisten Fällen eine maximale Leuchtkraft zwischen 600 und 800 Lumen und eine Leuchtdauer von teilweise bis zu 200 Stunden.

      Art

      Man kann sich eine extra Campinglampe zulegen, um im Dunkeln besser zu sehen. Dies ist in den meisten fällen eine kleine Stehlampe. Als Zeltlampe reicht allerdings häufig auch eine Stirnlampe oder Taschenlampe aus.

      Preis

      Campinglampen kosten im Regelfall zwischen 15 € und 40 €.

      Vor- und Nachteile einer extra Campinglampe

      Campinglampen haben fast nur Vorteile. Sie sind klein, haben eine gute Leuchtkraft und lange Leuchtdauer, was sie zum perfekten Campingbegleiter macht. Der einzigen Nachteile wären das Gewicht und das Packmaß, falls du mit dem Rucksack wandern möchtest, dabei nicht länger an einem Ort übernachtest und nicht mit dem Auto anreist.

      Wer stellt gute Campinglampen her?

      Es gibt eine Vielzahl an Herstellern, die gute Campinglampen produzieren. Mit folgenden Marken kannst du sicher nichts falsch machen:

      • Coleman
      • Skandika
      • Black Diamond
      • Primus
      • Biolite
      • Rubytec
      • Brennnnstuhl
      • Fatboy
      • Brunner
      • Outwell
      • Mesqool
      • YFW


      Wo kann man Campinglampen kaufen?

      Campinglampen gibt es in allen größeren Outdoorläden wie z.B. Globetrotter, Bergfreunde, Decathlon oder Bergzeit. Aber auch Amazon hat eine große Auswahl an Modellen. Zusätzlich bekommst du Campinglampen auch bei Lidl oder Tchibo.

      Campinglampe Test: Fazit

      Wenn du auf der Suche nach einer leichten Campinglampe bist, die gut im Rucksack verstaubar ist, dann solltest du die YFW LED Campinglampe wählen. Gewicht spielt keine Rolle? Du möchtest, dass deine Campinglampe zusätzlich optisch schön aussieht? Dann ist das Modell von Brennstuhl genau die richtige Campinglampe für dich. Wähle das Modell von Mesqool, wenn dir Flexibilität beim Aufladen wichtig ist, da diese zusätzlich noch mittels einem Solarpanel und einer Handkurbel geladen werden kann. Wenn du auf eine bewährte Marke setzen möchtest und dir eine simple, aber gute Campinglampe genügt, dann ist die Coleman Campinglampe die richtige Wahl.

      4.6/5 - (31 votes)
      Outdoor Brüder
      Outdoor Blog mit Ratgebern, Tests und Vergleichen von Outdoor-Ausrüstung sowie Erfahrungsberichte zu Wanderungen.

      *Wir suchen für euch nach Produkten, von denen wir glauben, dass sie euch einen Mehrwert bieten. Die Auswahl der Produkte erfolgt subjektiv und ist unabhängig von Herstellern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops, von denen wir beim Kauf eines Produktes ggf. eine Provision erhalten.

      © Outdoor Brüder 2022
      cross